Forschung
ERC-Grants

European Research Council (ERC)

Die Förderprogramme des Europäischen Forschungsrats (ERC) bieten exzellente Möglichkeiten für wissenschaftliche Spitzenforschung in allen Wissenschaftsbereichen. Der ERC fördert insbesondere grundlagenorientierte und visionäre Forschung. Die wissenschaftliche Exzellenz ist dabei das entscheidende Kriterium. Mit einem Projektbudget von 1,5-2,5 Mio. Euro und einer Laufzeit von bis zu 5 Jahren stellen die ERC Grants eine attraktive Förderung und zugleich eine Auszeichnung für Forschende dar.

Das Forschungsdezernat der Leibniz Universität Hannover unterstützt Forschende der Fakultät intensiv bei der Antragstellung.

Diese herausragende Forschende haben innovative oder unkonventionelle Forschungsideen und wurden oder werden durch einen ERC Grant unterstützt:


LAUFENDE ERC STARTING GRANTS

Elementary Quantum Dot Networks Enabled by On-Chip Nano-Optomechanical Systems (QD-NOMS)

Prof. Dr. Fei Ding 
Institut für Festkörperphysik

Projektlaufzeit: 01.01.2017 - 31.12.2021
Projektbeschreibung bei CORDIS

Quantum Logic Enabled Test of Discrete Symmetries (QLEDS)

Prof. Dr. Christian Ospelkaus
Institut für Quantenoptik

Projektlaufzeit: 01.09.2013 - 31.08.2018
Laufzeitverlängerung bis zum 28.02.2020
Projektbeschreibung bei CORDIS


ABGELAUFENE ERC STARTING GRANTS

Arithmetic of Algebraic Surfaces (SURFARI)

Prof. Dr. Matthias Schütt
Institut für Algebraische Geometrie

Projektlaufzeit: 01.10.2011 - 30.09.2016
Projektbeschreibung bei CORDIS 

Quantum Field Theory, the Variational Principle, and Continuous Matrix Product States (QFTCMPS)

Prof. Dr. Tobias Osborne
Institut für Theoretische Physik

Projektlaufzeit: 01.08.2011 - 31.07.2016
Projektbeschreibung bei CORDIS

Polar Molecules: From Ultracold Chemistry to Novel Quantum Phases (Polar)

Prof. Dr. Silke Ospelkaus
Institut für Quantenoptik

Projektlaufzeit: 01.02.2011 - 31.01.2016
Projektbeschreibung bei CORDIS


ABGELAUFENER ERC ADVANCED GRANT

Discrete Quantum Simulator (DQSIM)

Prof. Dr. Reinhard Werner
Institut für Theoretische Physik

Projektlaufzeit: 01.04.2012 - 31.03.2017
Projektbeschreibung bei CORDIS
(Community Research and Developement Information Service)