StudiumStudiengänge und Studieren
Studienleistungsbescheinigungen

Bescheinigung von Studienleistungen

Mit diesen Webformularen können Studienleistungsbescheinigungen im Bereich Mathematik beantragt werden. Die Bescheinigungen in der Physik und Meteorologie werden von den jeweiligen Lehrenden ausgestellt.

ANLEITUNG

In unserer Fakultät erfolgt die Bescheinigung von Studienleistungen für das Akademische Prüfungsamt in schriftlicher Form. Dazu haben wir die obigen Webformulare entwickelt, welche die Beantragung und Weiterverarbeitung erleichtern.

Bitte beachten Sie:

  • Aus Sicherheitsgründen können die Formulare nur innerhalb des Netzes der LUH aufgerufen werden.
  • Dem Studiendekanat liegen nur Informationen über erbrachte Studienleistungen im Bereich Mathematik vor und nur solche kann es bescheinigen.
  • Es können nur Bescheinigungen über ganze Module erstellt werden; beantragen Sie also nur dann eine Bescheinigung, wenn Sie alle nötigen Leistungen für das jeweilige Modul erbracht haben.
  • Vergewissern Sie sich mit Hilfe Ihres online-Notenspiegels, dass die in Frage kommende Studienleistung tatsächlich noch nicht verbucht ist.
  • Einige Daten zu den erworbenen Studienleistungen liegen nicht unmittelbar nach Ende der Vorlesungszeit vor.

Vorgehensweise im Regelfall

  • Verwenden Sie das Standard-Formular zur Bescheinigung von Studienleistungen
  • Bitte füllen Sie alle Felder aus:
    • Vollständiger Name, Matrikelnummer, E-Mail-Adresse
    • Studiengang, Prüfungsordnung
    • Semester und Lehrendenname ("WS2018/19: Leistung X bei Professorin Y")
    • In manchen Modulen (z.B. "Fortgeschrittene Mathematische Methoden A") ist eine Wahl möglich (im Beispiel zwischen "Analysis III" und "Algebra I"). Wählen Sie für die abgewählte Veranstaltung bei der Semesterangabe unbedingt "nicht belegt" aus.
  • Beim Drücken des Buttons Beantragen werden Ihre Angaben zur Weiterverarbeitung gespeichert. In diesem Falle erscheint eine erfolgreiche Meldung; ansonsten werden Sie aufgefordert, fehlerhafte Angaben zu korrigieren bzw. zu ergänzen.

Vorgehensweise im Ausnahmefall

  • Verwenden Sie das Flexible Formular
  • Beim zweiten Formular für Sonderfälle müssen Sie sämtliche Angaben (z.B. auch den Modulnamen) selbst eintragen. Dieses Formular muss fast nie benutzt werden.
  • Beachten Sie unbedingt, dass auch die jeweils erworbene Leistungspunktzahl mit angegeben werden muss (relevant z.B. für gewisse Didaktik-Module).
  • Füllen Sie alle Felder aus und beantragen die Studienleistungsbescheinigung.

Bearbeitungszeit

Wöchentlich (aktuell: montags) werden alle Anträge bearbeitet. Das bedeutet: Ihre Angaben werden überprüft und mit unseren Daten abgeglichen; im positiven Fall wird das bescheinigende Formular erstellt, unterschrieben und direkt an das Prüfungsamt weitergeleitet. Im negativen Fall erhalten Sie in der Regel eine entsprechende E-Mail.

Das akademische Prüfungsamt benötigt etwa eine Woche um die Studienleistungen einzutragen. Zu Stoßzeiten kann dies aber auch länger dauern.