• Zielgruppen
  • Suche
 

Otto-Hahn-Preis 2017 für Karsten Danzmann

© C.Bierwagen/Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik

Prof. Karsten Danzmann erhält am 2. November 2017 in der Frankfurter Paulskirche den mit 50.000 € und einer Medaille in Gold dotierten Preis. Der Otto-Hahn-Preis wird gemeinsam von der Stadt Frankfurt am Main, der Gesellschaft Deutscher Chemiker und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft getragen.

In einer gemeinsamen Pressemitteilung gaben die drei Trägerorganisationen die Auszeichnung für Danzmann heute bekannt und heben dabei die zentrale Rolle des Teams um Karsten Danzmann hervor, der „als einer der Wegbereiter der Entdeckung von Gravitationswellen gilt“.

Quelle und weitere Informationen: Albert Einstein Institut Hannover