• Zielgruppen
  • Suche
 

"Die Menschheit wird nach Fukushima zurückkehren" ZEIT Interview mit Georg Steinhauser

Das Kraftwerk sei einigermaßen stabil, die Sperrzone werde nicht ewig bleiben, sagt der Radioökologe Prof. Georg Steinhauser von Institut für Radioökologie und Strahlenschutz. Japan habe die Folgen des GAUs unter Kontrolle.

Georg Steinhauser ist seit 2015 Professor für Umweltradioaktivität an der Leibniz Universität Hannover. Im Jahr 2013 erhielt er Zutritt zur Sperrzone rund um Fukushima, um Proben zu nehmen. Im Jahr 2014 war er als Gastprofessor an der Fukushima University tätig.

Zum Artikel