• Zielgruppen
  • Suche
 

Gastwissenschaftler Dr. Chris Bowman-Scargill erhält Forschungsstipendium

Die Alexander von Humboldt Stiftung hat Herrn Dr. Bowman-Scargill (University of Kent, Canterbury) im Rahmen ihres Fellowship-Programms für erfahrene Wissenschaftler ein Forschungsstipendium für die Kooperation mit Frau Prof. Bessenrodt verliehen. Er wird in den kommenden drei Jahren am Institut für Algebra, Zahlentheorie und Diskrete Mathematik zu Gast sein.

Im Rahmen der Geometrischen Komplexitätstheorie wurde ein Zugang zum P vs. NP Problem vorgeschlagen, der es in Verbindung zu Positivitätsfragen für Kronecker-Koeffizienten bringt. Die Untersuchung dieser Tensorzerlegungskoeffizienten steht im Fokus des geförderten Projekts aus der Darstellungstheorie.

Für weitere Informationen steht Ihnen Prof. Dr. Bessenrodt aus dem Insitut für Algebra, Zahlentheorie und Diskrete Mathematik zur Verfügung.